Startseite
    Alltägliches
    Wegabschnitte
    Funfactory
    Theoriewelten
    Schriftstücke
  Über...
  Archiv
  Für den Fall...
  Meine Federstreiche
  Aus fremder Feder
  Über's Bloggen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/fey-grenzgang

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sehnsucht

Das, was ich nicht mit Worten hinreichend auszudrücken vermag. Ein Schrei aus einer tieferen Seelenschicht, die Sehnsucht. Nur wer sie kennt, kann nachvollziehen was ich schreibe. Nicht ewig hält sie, nur Augenblicke. Zur Zeit wecken folgende Zeilen dieses Gefühl in mir:

"will you revive
from the chaos in my mind
where we still are bound together
will you be there
waiting by the gates of dawn
when I close my eyes forever"

Und denkt, die Sehnsucht hat kein Ziel, die Sehnsucht ist nicht Liebe, sie speist sich selbst, entsteht jetzt, vergeht jetzt, ist Leere, bleibt Leere und ist dennoch da. Ein begrenzter Raum voll Grenzenlosigkeit.

26.7.06 16:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung